Fairness-Pokal für die FGS bei der BGC 2019

Die FGS nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an der Bremen Global Championship (BGC) teil und ging am 27. Juni als Fairness-Sieger mit einem Pokal vom Platz. Die BGC ist ein Schulfußballturnier, das neben dem sportlichen Wettbewerb umwelt- und entwicklungspolitische Themen in den Fokus nimmt und seit 2009 einmal jährlich stattfindet. Die 17 Mädchen und Jungs der FGS hatten sich als Land Norwegen ausgesucht und dessen Energieversorgung und Nachhaltigkeit zum Thema gemacht. Während der mehrwöchigen Vorbereitung hat der eine Teil der Kinder einen Zeitungsartikel zum Thema Aquakulturen geschrieben, der andere Interviews mit Passanten im Viertel geführt und zu einem kleinen Film verarbeitet:

Lachszucht in Norwegen — eine Umfrage from FGS Bremen on Vimeo.

Im Turnier selbst ging es zum Einen um Fußball (mit fester Mädchen- und Jungenquote), wobei nach jedem Spiel Fairness-Punkte für das gegnerische Team vergeben wurden. Zum Anderen gab es verschiedene Workshops, zu denen sich die Kinder einteilen mussten. Es brauchte Wissen über Nachhaltigkeit, Global Footprint, Virtuelles Wasser, Ernährung, Weltbevölkerung und Ressourcen und vieles mehr, um zu bestehen. Bei allem wurde auf aktive Beteiligung, Teamgeist, Fairness und Kommunikation der Kinder geachtet. Am Ende hatte das FGS-Team die meisten Fairness-Punkte gesammelt und wurde mit einem Pokal ausgezeichnet.